Umzug – nicht ohne Umzugskartons

Wer einen Umzug plant, sollte an viele Dinge denken, die es vor dem Umzug zu organisieren und überdenken gibt. Zieht Ihre Familie um oder steht nur ein Umzug mit Ihrer Firma an? Denken Sie gleich jetzt daran, sich mit einigen Umzugskartons aus Wellpappe einzudecken. Davon kann man nie genug haben. Sie werden Sie noch brauchen, gerade wer Frau und Kinder hat, weiß, wie viel da zusammenkommt. Alles muss ordentlich und sicher verpackt werden, um es von A nach B zu transportieren.

Umzugskartons – welche brauche ich?

In den Baumärkten gibt es die Umzugskartons in etwa 3 Größen – von S – L. Für kleinere Güter, wie Bürokram, Schatullen, etc. gibt es zuckersüße, handliche Mini-Kartons. Die mittelgroßen Umzugskartons sind für Kleinteile, Dekoration und eventuell noch Ordner. Die größten Umzugskartons eignen sich schon für zusammengelegte Kleidung, das Radio, etc. Es ist also durchaus praktisch, die beliebten Kartons gleich im Baumarkt mitzunehmen, sodass man diese schon mal zu Hause hat. Weiterhin gibt es im Internet auch noch Kleiderkartons oder Kartons in Übergrößen. In die Kleiderkartons können Sie wertvolle Kleidung oder einfach die eigene Lieblingskleidung bequem am Kleiderhaken aufhängen. Sicherer können Sie Ihre Klamotten nicht transportieren, damit sollte nichts schiefgehen. Diese Kartons sind allerdings auch sehr groß und fast schon ein wenig unhandlich. Doch wer sich sowieso einen Umzugstransporter oder LKW gemietet hat, beziehungsweise eine Umzugsfirma beauftragt hat, sollte sich auf jeden Fall Kleiderkartons bestellen. So viele werden Sie davon auch gar nicht benötigen, denn in einen Karton geht einiges hinein. Daneben gibt es für die Bücherfans unter Ihnen auch noch spezielle Umzugskartons für Bücher / Bücherkartons. Diese sind besonders stark und stabil, sodass viele Bücher hineinpassen. Wenn Sie wenig lesen und lediglich ein paar Bücher besitzen, benötigen Sie einen solchen Karton natürlich nicht, denn für wenige Bücher oder Fotoalben tut es auch ein herkömmlicher Umzugskarton. Wenn Sie allerdings mit Ihrem Büro umziehen, lohnt es sich auf alle Fälle, sich nach speziellen Aktenkartons umzusehen.

Unterschiede bei den Umzugskartons

Von Hersteller zu Hersteller gibt es Unterschiede bei der Qualität der Umzugskartons. Deshalb ist es ratsam, sich vielleicht verschiedene Kartons auf Probe mitzunehmen und diese zu Hause auf Herz und Nieren zu überprüfen. Nicht selten sind schon Umzugskartons durchgebrochen oder waren allgemein von der Handlichkeit und Qualität einfach nicht ausreichend. Der eine bevorzugt die Variante des Verschließens von Baumarkt x lieber, der andere kommt mit den Umzugskartons von Baumarkt y besser zurecht. Dies ist Ansichtssache und von Kunde zu Kunde verschieden. Doch fatal ist es, wenn man die eine Variante oder Qualität vom Baumarkt xy besonders schlecht findet und davon gleich 30 Stück auf einmal gekauft hat. Testen Sie also vor Ihrem Umzug lieber aus, welche Kartons Sie favorisieren. Und dann steht Ihrem Umzug garantiert nichts mehr im Weg.