Sonne

Sonnenschutz in Ihrem Garten

In der warmen Jahreszeit sitzt man gerne auf seiner Terrasse oder auf dem Balkon. Doch damit man auch angenehm sitzen kann, braucht man einen Sonnenschutz. Ungeschützt vor der Sonne, wird man sich nämlich sonst nicht lange aufhalten können. Eine Möglichkeit der Sicherstellung von einem Sonnenschutz ist mit einer Markise Mönchengladbach. Bei einer Markise gibt es nämlich zahlreiche Vorteile, wie man dem nachfolgenden Artikel entnehmen kann.

Darum eine Markise Mönchengladbach

Wenn man im Sommer im Schatten sitzen möchte, gibt es verschiedene Möglichkeiten wie man für Sonnenschutz sorgen kann. Eine Möglichkeit ist ein Sonnenschirm. Doch bei einem Sonnenschirm hat man schnell das Problem, das dieser nicht zu groß ist und dementsprechend keinen ausreichenden Sonnenschutz bietet. Alternativ gibt es aber auch die Möglichkeit einer Markise Neuss, siehe Lamello Group. Bei einer Markise handelt es sich um nichts anderes als um einen großen Sonnenschirm. Die Markise wird hierbei an einer Seite an der Hausfassade befestigt. Diese Art der Befestigung ist mit einem kleinen Nachteil verbunden, da man eine Markise immer nur dort einsetzen kann, wo man sie an einer Fassade auch befestigen kann.

Handhabung einer Markise

Eine Markise Neuss besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil der Markise ist die Grundkonstruktion, hierbei handelt es sich in der Regel um eine Aluminium-Konstruktion. Diese Aluminium-Konstruktion ist mit einem Stoff bespannt und stellt damit den eigentlichen Sonnenschutz dar. Der große Vorteil einer Markise ist hierbei meist nicht nur die Größe, sondern auch die Handhabung. So kann man nämlich eine Markise einfach ein- und ausklappen, entsprechend der Größe der Konstruktion. Hinsichtlich der Größe gibt es bei den Markisen Unterschiede. Die Markise Mönchengladbach kann man beim Ein- und Ausklappen so einstellen, wie man gerade den Sonnenschutz benötigt und haben möchte. Das Ein- und Ausfahren erfolgt hierbei entweder mittels Hand, mit einer Kurbel oder aber auch mit einer Fernbedienung. Bei der letzten Varianten muss man berücksichtigen, dass man für ein solches Modell auch einen Elektroanschluss benötigt. Wie man daran erkennen kann, gibt es hinsichtlich der Größe und den Funktionen Unterschiede. Diese gibt es bei einer Markise Neuss aber auch in Bezug auf den Stoff. So kann sich dieser beispielsweise beim Design unterscheiden. Das Design ist bei einer Markise nicht unwesentlich, je nachdem für was für eine farbliche Ausrichtung man sich entscheidet, ist damit ein unterschiedlich starker Sonnenschutz verbunden. Entscheidet man sich bei einer Markise für einen dunklen Stoff, so hat man einen stärkeren Sonnenschutz, aber auch deutlich dunkler als bei einem hellen Stoff. Man muss hier beim Kauf einer Markise genau hinsehen.